Skip to Content

10. „Glück Auf“ CTF in Bottrop

Datum: 
5. Oktober 2013 - 8:30
10. Glück-Auf-CTF.
 
Am 05.10.2013 lädt der DJK Adler07 Bottrop e.V. zu seiner 10. Glück-Auf CTF ein.
Das Motto lautet diesmal zusätzlich; " 4B (= Biker erleben in Bottrop Bauer und Bergbau)
 
Neues Highlight:
das Durchfahren der großen Spargelhalle der Familie Beckmann.
 
Wie seit Jahren bieten wir auch zur 10. CTF wieder Strecken für Jedermann an.
Die kleine Runde ( 28 km)  richtet sich an alle, die erst einmal das Mountainbiken kennenlernen wollen.
 
Mit steigender Streckenlänge werden die Wege schwieriger und die Herausforderung an die Kondition größer. (45km, 58km, 73km, 100km) Wie immer steht aber nicht nur der Sport im Fokus der Veranstaltung. Wir machen euch den Struckturwandel im Revier und insbesondere in Bottrop erlebbar.Der Start ist an der Zeche Prosper Haniel  und führt die Biker von dort durch die Wälder, Felder und Industriebrachen zu den Halden der Region.
Die Halden bestechen durch ihre schönen Trails und ihren Kunstwerken auf den Gipfeln. Von dort kann man auch erkennen, wie GRÜN das Umland ist.
Danach geht es weiter durch eine bäuerliche geprägte Landschaft und auch hier können wir euch ein Highlight bieten, das es so noch nicht gab:
Die Bauernfamilie Beckmann öffnet für Fahrer der 3 großen Touren  ihre  Spargelsortierhalle, durch die ein kleiner Hindernisparcours führen wird.  Wer die kleine Runde fährt und will, kann aber die Runde zur Spargelhalle einfach auch mitnehmen, das sind 12 zusätzliche Kilometer über Wald- und Feldwege.
Zum Abschluss wird dann noch die Halde Haniel von den längeren Touren Angriff genommen, hier warten 13 km mit über 200 Höhenmeter  und vielen Trails auf euch.
Es erwartet euch also eine sehr kontrastreiche Tour durch unsere Heimat, gespickt mit Erlebnissen aus Sport, Kultur und dem Strukturwandel, in einer Landschaft mit mehr Fassetten als man es im Revier erwartet.
 
Neugierig geworden? Dann den Termin 5.10.2013 schon mal vormerken. Wir freuen uns auf Euch! "
 
 
Die Mappe mit den Genehmigungen füllt sich und damit auch die Auflagen.
Daraus ergaben sich Änderungen an den geplanten Strecken.
Somit können wir euch nun die Strecken zur Verfügung stellen.
 
 
Zu den Auflagen gehört es u.a. das wir unsere Teilnehmer auf diese Hinweisen:
Es gilt die STVO auch für unsere Strecken im übertragenem Sinn. 
Mit dem Startstempel (STVO) machen wir darauf noch einmal aufmerksam.
Desweiteren verweisen wir auf die Trail-rules der dimb:
 
 
Desweiteren sehen die Auflagen vor, das wir keinen Massenstart durchführen können, sondern das in kleinen Gruppen gefahren wird.
 
Denk immer daran eine CTF ist eine Tourenfahrt und keine Rennen, 
ihr könnt es also gelassen sehen wenn ihr mal langsamer fahren oder anhalten müsst.
 
Fair geht vor
 
Gruß
Frank